Waldness: Wir halten uns fit und den Wald und die Natur sauber!

Füchse sind oft in Bewegung. Sie durchkämmen auf der Suche nach Nahrung grosse Gebiete. Mäuse, Beeren, Pilze oder Würmer und Käfer gehören auf ihren Speiseplan. Aber auch Kadaver und As mögen sie. Und so befreien sie Wald und Feld von organischen Abfällen. Sie sind Gesundheitspolizisten mit einem grossen Stellenwert im Ökosystem.

 

Wir tun es ihnen gleich! Wir nehmen uns vor, uns täglich in der Natur zu bewegen. Und beobachten dabei, wie sich unser Wohlbefinden verändert. Abfälle, die uns auf unseren Streifzügen begegnen, sammeln wir ein. Wir protokollieren alles und tauschen uns auf dieser Plattform aus. Wie viel Müll sammeln die Wanderfüchse? Wie verändert sich dabei unsere Wahrnehmung und unser Befinden? Ein Non-Profit-Experiment, dem sich alle Interessierten anschliessen können!